Familienurlaub in der Region Marken

01. 01. 2015bis31. 12. 2015
01. 01. 2016bis30. 12. 2016

Unvergessliche Strände,
Kulturstätten, mittelalterliche Dörfer
und einzigartige Natur
der Marken (Mittelitalien) entdecken
„Individualreise“ – Aufenthalt 8 oder 13 Tage – Anreise täglich
» Reiseprogramm öffnen

Dieses Angebot richtet sich vor allem an Familien (oder Gruppen von Freunden) und ist ein geschickter Kompromiss zwischen einer komplett von einem Reiseveranstalter organisierten und einer individuell geplanten Reise.
Übernachtet wird in einer komfortablen Ferienwohnung mit Küche.
Die Gäste erhalten Frühstück serviert. Die Ferienwohnung befindet sich auf dem Gelände eines Agriturismo

(„Urlaub auf dem Bauernhof“) in Recanati.
Im Preis inbegriffen sind neben der Übernachtung mit Frühstück sind 5 Exkursionen mit einem deutschsprachigen Reiseleiter aus der Region, sowie ein Mietwagen für den gesamten Aufenthalt.

Die Marken in Kürze
Die Marken (italienisch „Marche“) liegen in Mittelitalien zwischen Adria und Apennin. Im Norden grenzen sie an die Emilia-Romagna und an die Republik San Marino, im Süden an die Abruzzen, westlich finden sich die Toskana, Umbrien und Lazio.
Die Region wird geprägt durch Berg- und Hügelland, hat aber auch flache

Sandstrände. Darunter zum Beispiel der langgestreckte goldfarbene Sandstrand von Senigallia, aber auch Gabicce Mare, Pesaro, Fano, Civitanova Marche und San Benedetto del Tronto. Viele Strände sind mit der Blauen Flagge für sehr gute Wasserqualität ausgezeichnet.
Hauptstadt der Region ist Ancona. Das politische und kulturelle Zentrum der Region war früher Urbino – heute locken die vielen Monumente und Kunstwerke aus der Renaissance Besucher an.
Naturfreunde kommen an der Riviera des Nationalparks Conero auf ihre Kosten: raue Landzungen, die teils nur vom Meer aus oder über kleine Pfade